ÖBB, Sub Auspiciis Siegel und herrliches Wetter

Ein prominenter österreichischer Manager war am 17. Juni 2019 in der Wiener Komturei Schönbrunn zu Gast: Andreas Matthä, Vorstandsvorsitzender der ÖBB-Holding AG. Wenig überraschend sprach er im Hof bei strahlendem Wetter unter dem Titel „Zukunft Bahn: Wirtschaftsfaktor und Klimaschützer“ über das Unternehmen, für das er seit 1982 arbeitet.

Mit mehr als 41.000 Mitarbeitern und 1.770 Lehrlingen sind die ÖBB das größte österreichische Staatsunternehmen, das darüber hinaus mit 2255 gefahrenen Kilometern pro Einwohner und 96 Prozent pünktlich ankommenden Zügen EU-weit an der Spitze liegt. 2018 transportierten die ÖBB 474 Millionen Fahrgäste auf Schiene und per Bus. Damit Bahnfahren auch in Zukunft attraktiv bleibt, muss es für die Passagiere ein Lifestyle-Erlebnis sein. Deshalb fließt zurzeit viel Energie in Park & Ride, Rail & Drive, leistungsfähiges WLAN, Erlebnisgastronomie, absperrbare Fahrradboxen, Sicherheit und Sauberkeit.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an.

Dieser Inhalt ist nur für Mitglieder zugänglich. Bitte melden Sie sich an.