DI Martin Hollaus

† 12.11.2023

Auszug aus dem Kanzlerbrief zum Ableben:

Mit tiefer Bestürzung informiere ich Euch über das Ableben unseres Ordensritters und Mitglieds der Flügeladjutanten DI Martin Hollaus, der am 12. November im Alter von nur 53 Jahren unerwartet und viel zu früh aufgrund eines tragischen Unfalls von uns gegangen ist.

DI Martin Hollaus war nach seinem Studium der Informatik an der TU Wien Inhaber und Geschäftsführer des Ingenieur Studio Hollaus mit Sitz in St. Pölten, Niederösterreich, und beschäftigte sich seit der Gründung im Jahr 1996 mit den Themenbereichen Programmierung von Standardsoftware, Individualsoftware, Consulting und Schulung. Darüber hinaus war er als gerichtlich beeideter und zertifizierter Sachverständiger, als Konsulent des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes und als Feuerwehrtechniker tätig.

Unser Ordensritter Martin wurde 2016 in Laibach in unsere Ordensgemeinschaft aufgenommen und war in der Komturei Niederösterreich – Heldenberg unter anderem auch in der Gruppe der Flügeladjutanten aktiv. Seine Lebensfreude übertrug sich in allen Begegnungen auf sein Umfeld. Wir werden ihn im Orden sehr vermissen und in guter, lebendiger Erinnerung behalten.

Den zahlreichen Verwandten, die wie wir vom plötzlichen Unfalltod schockiert sind, gilt meine und unsere aufrichtige Anteilnahme.